i-Tec USB-Serie

Preis pro Stück
530,00907,00 ohne MwSt
2-4 Wochen
Artikelnummer: N/A Produktgruppe:
Auswahl zurücksetzen
Ik wil een offerte

Produktbeschreibung

Der i-Tec USB Infrarot-Temperatursensor kann Temperaturen zwischen 40°C und 1000°C messen. Der i-Tec USB lässt sich über den PC leicht konfigurieren.

i-Tec USB Infrarot-Temperatursensoren

Der i-Tec USB misst auf konsistente und präzise Weise Temperaturen von -40°C bis 2000°C von Objektoberflächen. Der Analogausgang (4 bis 20 mA) ist für den Einsatz mit nahezu allen Steuerungen, Kontrollern, Aufnahmegeräten und Datenloggern geeignet. Außerdem wird die neue USB Serie von einem Modbus Protokoll unterstützt, damit mehrere Sensoren in ein Netzwerk aufgenommen werden können.

i-Tec USB is met de meegeleverde software volledig in te stellen via uw PC, laptop of Windows tablet. De nieuwe software is bovendien geschikt gemaakt voor touch screen computers. Met deze gebruiksvriendelijke interface kunt u onder andere afstand en emissiviteit instellen of reflecterende straling compenseren. Ook kunnen filters worden toegepast en de uitgangswaarden worden ingesteld op de weergave van het gemiddelde, de piekwaarden of de laagst gemeten waarde. Maar denk ook aan het instellen van alarmen of het loggen van data in een *.CSV bestand. Standaard worden onze i-Tec USB pyrometers geleverd met 1 meter vaste kabel. Langere lengtes zijn beschikbaar op aanvraag.

Die neue i-Tec USB-Serie ist in 3 Versionen erhältlich:

  • USB2: speziell für die Messung von (reflektierenden) Metallen und/oder hohen Temperaturen (Wellenlänge 2 - 2,6 µm)
  • USB5*: speziell für die Messung von Glas (Wellenlänge 5 µm)
  • USB8: für allgemeine Anwendungen (Wellenlänge 8 - 14 µm)

* Diese Version ist nur auf Anfrage erhältlich

Spotverhältnisse (Sichtfeld) für die verschiedenen Serien:

  • USB2: 15:1 (LT oder PT), 25:1 (MT oder HT), 75:1 (MT oder HT)
  • USB5: 25:1
  • USB8: 30:1, CF (ø 5 mm @ 100 mm)

Punktverhältnisse basierend auf Punktgröße und Montageabstand:

  • 15:1 (ø 100 mm Punkt bei 1500 mm Abstand) / (ø 215 mm Punkt bei 3000 mm Abstand)
  • 25:1 (ø 60 mm Punkt bei 1500 mm Abstand) / (ø 135 mm Punkt bei 3000 mm Abstand)
  • 75:1 (ø 20 mm Punkt bei 1500 mm Abstand) / (ø 55 mm Punkt bei 3000 mm Abstand)
  • 30:1 (ø 32 mm Punkt bei 500 mm Abstand) / (ø 48 mm Punkt bei 1000 mm Abstand)
  • CF (ø 5 mm Punkt bei 100 mm Abstand) / (ø 15 mm Punkt bei 200 mm Abstand)

Temperaturbereich für USB2:

  • LT: 45°C* bis 300°C.
  • PT: 100°C bis 400°C
  • MT: 250°C bis 1000°C
  • HT: 450°C bis 2000°C

Temperaturbereich für USB5:

  • GLT: 50°C* bis 1000°C
  • GLH: 200°C bis 1650°C

Temperaturbereich für USB8:

  • -40°C* bis 1000°C

Anwendungsbeispiele für den i-Tec USB

Lebensmittelindustrie
Messen Sie die Temperatur heißer Lebensmittel in Glasbehältern von 45 ° C bis 300 ° C mit i-Tec USB2-Modellen oder bei höheren Temperaturen mit dem i-Tec USB5. Das Pyrometer misst die Temperatur des Produkts durch das Glas; Messwerte können ohne Produktionsunterbrechung online gestellt werden. Andere Anwendungen umfassen die Temperaturüberwachung von Pasteurisierungsprozessen und Temperaturmessungen von blanken Edelstahloberflächen auf Lebensmittelproduktionsmaschinen wie Heißwalzen und Förderbändern
Papier, print en converting
i-Tec USB2-Modelle können zur Überwachung der Oberflächentemperatur heißer Stahlwalzen verwendet werden, beispielsweise als dampfbeheizte Trocknungsflaschen bei der Papierherstellung. i-Tec USB8-Modelle eignen sich sehr gut für genaue Temperaturmessungen von Papier.
Lager, Getriebe und Aschen
Kontaktlose Temperaturmessung von blankierten Stahloberflächen: Der i-Tec USB2 ist weniger empfindlich gegenüber Fehlern, die durch Reflexionen verursacht werden, als Sensoren mit langer Wellenlänge.
Windenergie
i-Tec USB2-Modelle können die Oberflächentemperatur von Bremsscheiben in Windkraftanlagen überwachen, um vor Überhitzung zu warnen und Kühlzyklen zu optimieren. Darüber hinaus eignen sich die i-Tec USB8-Modelle ideal zum Messen nicht reflektierender Teile der Turbine. Denken Sie an das Getriebe und die Lagergehäuse. Berührungslose Infrarotsensoren können die Temperatur vibrierender Teile überwachen, während sie selbst vollständig von Vibrationen isoliert sind.
die Beschichtung von Rohren
Temperaturmessungen mit dem i-Tec USB2 für ofen- oder induktionsbeheizten Rohren. Dies ist in der Vorheizphase nützlich, bevor das Produkt beschichtet wird
Extrusion, Schmieden und Gießen
Die i-Tec USB2-Modelle eignen sich aufgrund der kurzen Wellenlänge ideal zum Messen der Temperatur von Stahlformen und Werkstücken beim Extrudieren, Schmieden und Gießen
Öfen
Die Hochtemperaturkapazität des i-Tec USB2 ist ideal für die Messung der Temperatur heißer Gegenstände in Öfen, einschließlich Wärmebehandlungsöfen in Stahlfabriken.
Bremsscheiben
i-Tec USB2-Sensoren ermöglichen die berührungslose Messung der Bremstemperaturen von Keramik, Kohlenstoff, Eisen und Stahl zwischen 45°C und 2000°C in Bremstestanlagen.
Stahl
Mit einer kurzen Wellenlänge bietet der i-Tec USB2 eine genauere Messung auf reflektierenden Metalloberflächen wie Eisen und Stahl. Zu den Anwendungen gehören Stahlwalzen bei niedrigen Temperaturen im Kaltwalzwerk, Temperaturmessungen vor dem Wiedererwärmungsofen und die Temperatur am Coiler im Warmwalzwerk.
Voriger
Nächster